Tehran Sounds Good und Homa Reisen

Am 1. November 2019 fand im Silent Green das Musikfestival „Tehran Sounds Good“ statt, welches 7 MusikerInnen aus Teheran und noch weitere iranische MusikerInnen aus Europa und Canada zusammenbrachte. Homa Reisen ist froh, dass wir das Festival bei der Organisation unterstützen konnten.


Der Schwerpunkt des Abends lag auf Jazzmusik. So begann der Abend auch mit einer Podiumsdiskussion zu der Frage, was „Persian Jazz“ sei, und wieso MusikerInnen mit iranischen Hintergrund sich weltweit der Situation ausgesetzt sehen, sich selbst in Kategorien wie „World Music“ oder „Persian Jazz“ einzuordnen, um erfolgreich zu sein.


Die Veranstaltung organisierte Homa Reisen in Kooperation mit dem House No 4, eine unabhängige Musikresidenz, die 2013 in Teheran gegründet wurde.


Am 05. November 2019 fand die Veranstaltung noch im Stadtgarten in Köln statt.
Eine passende Reise, um in die Kunst- und Kulturszene Irans einzutauchen, bieten wir im August 2020 an, die Kunst- und Kulturreise.

Tehran Sounds Good am 1. November 2019 in Berlin
Tehran Sounds Good am 1. November 2019 in Berlin
Tehran Sounds Good am 1. November 2019 in Berlin
Tehran Sounds Good am 1. November 2019 in Berlin
Tehran Sounds Good am 1. November 2019 in Berlin
Tehran Sounds Good am 1. November 2019 in Berlin
Tehran Sounds Good am 1. November 2019 in Berlin
Tehran Sounds Good am 1. November 2019 in Berlin
Tehran Sounds Good am 1. November 2019 in Berlin
Tehran Sounds Good am 1. November 2019 in Berlin
Tehran Sounds Good am 1. November 2019 in Berlin
Tehran Sounds Good am 1. November 2019 in Berlin