Startseite>Themenreisen Zeitreise
Nach oben
Skifahren in Iran
Skifahren in Iran
Themenreise Zeitreise

Geschichte und Gegenwart

Themenreise Zeitreise

Geschichte und Gegenwart

Zeitreise

Um die Gegenwart Irans und das iranische Selbstverständnis besser verstehen zu können, ist es essenziell, einen Blick auf die Geschichte des Landes zu werfen. Bei dieser geschichtlich-chronologisch aufgebauten Zeitreise begeben wir uns auf die Spuren der Vergangenheit, und bringen diese gemeinsam immer wieder in den Kontext der Gegenwart. In Shiraz beginnt die Reise in der Antike der iranischen Weltreiche und läuft dann über Yazd, Esfahan, Abiane, Qom bis zur Gegenwart in der Hauptstadt Teheran. So verfolgen wir auch die drei großen historischen Zäsuren des Landes, die alle Iran nachhaltig mit neuen Einflüssen prägten: Die Übernahme Irans durch Alexander des Großen aus Europa, die Übernahme Irans durch arabische Stämme, die den Islam als neue Religion mitbrachten, sowie die Übernahme Irans durch die Mongolen aus Asien. Schließlich liegt die Moderne, die letzten hundert Jahre, und insbesondere die aktuelle Gegenwart im besonderen Fokus.

Entlang der Zeitreise besuchen wir historisch wichtige Orte, die auch heute noch von Bedeutung sind. Dabei begleiten uns an jedem besuchten Ort drei Grundfragen:  Was ist die Bedeutung dieses Ortes in der Vergangenheit? Was ist die Bedeutung dieses Ortes in die Gegenwart? Was ist der Bezug zu Europa?

Mehr Informationen und die aktuellen Termine für die nächsten Zeitreisen durch Iran finden Sie hier.